Aktuelles

Appell an Landeshauptmann: Stromabschaltungen aussetzen

Veröffentlicht am

Ausgerechnet in der kalten Jahreszeit verlieren immer mehr Salzburger den Strom. Seit Beginn der Corona-Krise müssen viele Haushalte mit weniger Geld auskommen. Gemeinderat Kay-Michael Dankl (KPÖ PLUS) appelliert nun in einem offenen Brief an Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP), als Eigentümervertreter des Landes dafür zu sorgen, dass die Salzburg AG Stromabschaltungen zumindest bis zum Frühjahr auszusetzen.

Aktuelles

Tag gegen Gewalt an Frauen: Salzburg braucht Übergangswohnungen

Veröffentlicht am

Der Mittwoch, 25. November, ist internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. „Der Lockdown, steigender Arbeitslosigkeit und der finanzielle Druck erhöhen das Risiko häuslicher Gewalt. Gleichzeitig steigen die Wohnkosten. Damit gewaltbetroffene Frauen jetzt nicht unter die Räder kommen, braucht es Übergangswohnungen“, fordert Sabine Helmberger von KPÖ PLUS Salzburg.

Aktuelles

Jetzt unterschreiben: Spekulation & Wohnungsleerstand stoppen

Veröffentlicht am

Bis zu 10.000 Wohnungen stehen in der Stadt Salzburg leer. Viele werden als Anlage- und Spekulationsobjekte zweckentfremdet. Diese Wohnungen fehlen dann den SalzburgerInnen, die verzweifelt eine bezahlbare Wohnung suchen.

Bei jeder Wahl versprechen die Salzburger Regierungsparteien in Stadt und Land, etwas gegen die Leerstands-Misere zu tun. Seit den letzten Wahlen geht aber wieder nichts weiter. Die zuständige Landesrätin Klambauer ist nicht einmal bereit, ihr Versprechen einzulösen und die Zahlen auf den Tisch zu legen, wie viele tausend Wohnungen in der Stadt leer stehen.
Andere Städte, wie Berlin, Amsterdam und Barcelona, zeigen: Es geht auch anders. Dort versuchen die Stadtregierungen, das Leerstands-Problem in den Griff zu kriegen und leistbaren Wohnraum zu gewinnen. Mit gutem Willen wäre das auch in Salzburg möglich.
Denn Wohnen ist ein Grundrecht und darf nicht für Profit und Spekulation zweckentfremdet werden!

Jetzt unterschreiben!

Aktuelles

Aktiven-Treffen am Mi, 23. September: Thema Spekulation & Leerstand

Veröffentlicht am
Aktiventreffen KPÖ PLUS

* Mittwoch, 23. September
* 19:00 bis 21:00 Uhr
* Café Shakespeare, Hubert-Sattlergasse 3

Teure Wohnkosten, Verkehrs-Chaos, abgehobene Politik: Damit sich in Salzburg endlich etwas zum Besseren verändert, braucht es viele Menschen, die sich einbringen.

Beim monatlichen Aktiven-Treffen von KPÖ PLUS sprechen wir über aktuelle Salzburger Themen, die nächsten Aktionen und Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Interessierte sind herzlich willkommen.

Aktuelles

Beengte Wohnungen: einen Schreibtisch für jedes Schulkind

Veröffentlicht am
beengtes Wohnen: einen Schreibtisch für jedes Schulkind

Ein Kinder-Schreibtisch im Schloss Mirabell: Mit dieser Aktion zum Schulstart machte die KPÖ PLUS auf die Lage von Schulkindern in beengten Wohnungen aufmerksam. „Die steigenden Wohnkosten machen es Familien schwer, bezahlbare und ausreichend große Wohnungen zu finden. Das trifft auch die Kinder. Wer im lauten Wohnzimmer, in der Küche oder sogar im Stiegenhaus lernen muss, tut sich in der Schule schwerer“, sagt Sabine Helmberger, AHS-Lehrerin und Bildungssprecherin von KPÖ PLUS. Das gilt umso mehr in Zeiten von Corona und Home-Schooling.

Aktuelles

“Leerstand & Spekulation in Salzburg” – Einladung zum Stadtrundgang Samstag, 19.09.

Veröffentlicht am

Die Wohnkosten steigen Jahr für Jahr. Gleichzeitig kaufen Investoren immer mehr Grundstücke, stampfen Hotels aus dem Boden und lassen viele Wohnungen leer stehen. Die Stadtpolitik beschenkt Investoren, anstatt Wohnen wieder leistbar zu machen. Beim Stadtrundgang am Samstag, 19.09., folgen wir den Spuren von Leerstand & Spekulation in der Elisabeth-Vorstadt. Mehr Infos hier!

Aktuelles

Aktiven-Treffen am Mi, 26. August: Thema Spekulation & Leerstand

Veröffentlicht am

* Mittwoch, 26. August
* 19:00 bis 21:00 Uhr
* Café Shakespeare, Hubert-Sattlergasse 3

Teure Wohnkosten, Verkehrs-Chaos, abgehobene Politik: Damit sich in Salzburg endlich etwas zum Besseren verändert, braucht es viele Menschen, die sich einbringen.

Beim monatlichen Aktiven-Treffen von KPÖ PLUS sprechen wir über aktuelle Salzburger Themen, die nächsten Aktionen und Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Interessierte sind herzlich willkommen.

Aktuelles

Bodenpolitik: Land soll ungenutzte 10 Mio. Euro an Gemeinden weitergeben

Veröffentlicht am

10 Millionen Euro liegen ungenutzt am Konto der Landesregierung, mit denen eigentlich Grundstücke für leistbares Wohnen gesichert werden sollten. Gemeinderat Kay-Michael Dankl bringt nun einen neuen Vorschlag auf den Tisch. „Wenn Landesrätin Klambauer es mit 10 Mio. Euro in den Händen nicht gelingt, auch nur ein einziges Grundstück zu kaufen, soll sie das Geld besser an die Gemeinden überweisen. Die wissen sehr genau, welche Flächen sie für leistbares Wohnen sichern können“, schlägt Gemeinderat Kay-Michael Dankl vor. Dabei könnten die Gemeinden in Eigenregie die Grundstücke kaufen und bebauen

Aktuelles

Erfolg: Kautionsfonds kommt mit 2021 in Salzburg-Stadt

Veröffentlicht am

Auf Initiative von Gemeinderat Kay-Michael Dankl will die Stadt den Mietern bei teuren Kautionen unter die Arme greifen. . „Aufgrund der stark steigenden Kosten braucht es eine Hilfe, um die hohen Wohnungseinstiegskosten zu stemmen. Gerade für junge Mieter und Familien ist der Kautionsfonds eine wichtige Unterstützung“, sagt Kay-Michael Dankl.