Aktuelles

Abgesagt: Stadtrundgang Lehen – Samstag, neuer Termin folgt

Veröffentlicht am

Achtung – abgesagt: Aufgrund des Veranstaltungsverbots der Landesregierung muss dieser Stadtrundgang leider abgesagt werden. Ein neuer Termin folgt sobald die Corona-Regeln und das Wetter es erlauben!
***
Vor 70 Jahren war Lehen eine grüne Wiese an der Salzach. Heute ist Lehen ein dicht verbauter Stadtteil, mit sozialem Wohnbau, Schulen und der Stadtbibliothek. Nirgends wohnen so viele Menschen wie in diesem Stadtteil.
Gleichzeitig meinen viele, Lehen habe einen schlechten Ruf. Viele der Probleme sind in der Vergangenheit entstanden. Vom Stau-Chaos in der Ignaz-Harrer-Straße bis zur sehr dichten Verbauung.
Beim Stadtrundgang führt der Historiker Paul Donner durch den Stadtteil und zeigt, wie sich Lehen so entwickelt hat, wie wir es heute kennen.

Aktuelles

“Leerstand & Spekulation in Salzburg” – Einladung zum Stadtrundgang Samstag, 19.09.

Veröffentlicht am

Die Wohnkosten steigen Jahr für Jahr. Gleichzeitig kaufen Investoren immer mehr Grundstücke, stampfen Hotels aus dem Boden und lassen viele Wohnungen leer stehen. Die Stadtpolitik beschenkt Investoren, anstatt Wohnen wieder leistbar zu machen. Beim Stadtrundgang am Samstag, 19.09., folgen wir den Spuren von Leerstand & Spekulation in der Elisabeth-Vorstadt. Mehr Infos hier!

Aktuelles

Einladung: KPÖ PLUS Gartenfest am Samstag, 5.09.

Veröffentlicht am

Als Ersatz für das 1. Mai-Fest, das heuer leider entfallen ist, laden wir am Samstag, 5. September, zum gemütlichen Sommer-Fest hinter dem Volksheim, Elisabethstraße 11. Ab 16 Uhr erwarten dich günstige Getränke, gegrilltes Essen und gemütliche Musik.
Das Gartenfest findet im Freien und nur bei Schönwetter statt. Aufgrund der Gesundheitslage können bis zu 50 Personen teilnehmen.
Wir freuen uns auf dein Kommen!

Aktuelles

Freitag, 8. Mai: Online-Talk mit Alfred Noll – “Recht & Unrecht im Ausnahmezustand”

Veröffentlicht am

☆ Reihe 60 Minuten Politik – Freitag um 20:15 Uhr
☆ Fr, 8. Mai – “Recht und Unrecht im Ausnahmezustand“
☆ Zu Gast: Dr. Alfred Noll, Jurist und Autor

Eilgesetzgebung, Notverordnungen, schmerzhafte Einschnitte in die Grundrechte: Die Corona-Epidemie hat vor zwei Monaten einen Ausnahmezustand in Österreich eingeläutet. Seitdem greift die Bundesregierung tiefer in unseren Alltag ein, als davor vorstellbar war. Kurz & Co. sonnen sich in den Scheinwerfern ihrer Selbstinszenierung, während ihr Umgang mit Verordnungen und Gesetzen immer mehr Fragen aufwirft, sie sich über das autoritäre Abrutschen von Nachbarländern ausschweigen und selbst zunehmend autoritär handeln.