Aktuelles

Kleiner Erfolg: Stadt erhöht Heizkostenzuschuss

Veröffentlicht am

„Ich freue mich, dass die Stadtregierungsparteien den Vorschlag aufgreifen, die SalzburgerInnen bei den steigenden Energiekosten zu entlasten. Jeder Euro hilft bei den teuren Strom- und Heizkosten. Ich appelliere an Landesrat Schellhorn, auch von Landesseite den Heizkostenzuschuss aufzustocken“, sagt Gemeinderat Kay-Michael Dankl (KPÖ PLUS). Bei den Budgetverhandlungen der Stadt für das Jahr Stadt-Budget 2021 kommt die von KPÖ PLUS geforderte Erhöhung des Heizkostenzuschusses um 30 Euro pro Haushalt. Die Aufstockung kommt rund 1.600 Haushalten zugute. Dafür werden rund 50.000 Euro budgetiert.

Aktuelles

Verbund-Kunden: Geld-zurück nur mehr bis Do., 30. September!

Veröffentlicht am

Wer im Jahr 2019 Strom oder Gas von der Firma „Verbund“ bezogen hat, kann sich jetzt Geld zurückholen – im Schnitt sind es 134 Euro pro Haushalt.
Hintergrund ist, dass der Verbund eine Klausel zu Preiserhöhungen in den Kundenverträgen hatte, die sich als rechtswidrig herausgestellt hat. Der Verein für Konsumenteninformation hat vor Gericht geklagt – und Recht bekommen.

Aktuelles

Strom- und Fernwärme werden teurer: KPÖ PLUS kritisiert Mehr-Belastung für Haushalte

Veröffentlicht am

Trotz Rekord-Gewinne und Manager-Boni schraubt die Salzburg AG erneut die Preise für Strom und Fernwärme in die Höhe. „Das Management der Salzburg AG feiert Rekord-Gewinne und bekommt fürstliche Boni, während die Belastung für die Salzburger Haushalte Jahr für Jahr zunimmt. Das passt bei einem öffentlichen Unternehmen, das allen Salzburgern gehört, nicht zusammen.“