Mitmach-Treffen

zur Bürgerbefragung zur Garage im Festspielbezirk

Mi. 8. Juni um 19 Uhr, Rosa-Hofmann-Saal, Elisabethstr. 11

Die Baukosten explodieren, aber ÖVP-Bürgermeister Preuner will sein Prestigeprojekt unbedingt durchdrücken: die Erweiterung der Mönchsberggarage im Festspielbezirk. Die Kosten geraten dabei völlig aus dem Ufer: Die geplanten Kosten sind zuerst von 20 auf 30 Millionen Euro geklettert, jetzt sind es offiziell 40 Millionen Euro – in Wahrheit aber schon eher 80 Millionen Euro!
 
Hier verschwenden Preuner und sein Parteifreund Haslauer öffentliche Gelder, die der Stadt dann bei Sozialem, Familien, dem öffentlichen Verkehr und beim leistbaren Wohnen fehlen. Diese Verschwendung gehört gestoppt.
 
Am Sonntag, 26. Juni, sind die Bürger und Bürgerinnen am Wort: Dann findet die erste Bürgerbefragung in der Salzburger Geschichte statt. Die ÖVP hat alles getan, um eine Mitsprache der Bevölkerung zu behindern. Umso wichtiger ist es, dass viele SalzburgerInnen von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen.

Dazu werden wir im Vorfeld der Bürgerbefragung informieren – auf der Straße, mit Aktionen und in den Stadtteilen. Beim Mitmachtreffen erfährst du, was wir vorhaben und wie du dich einbringen kannst.

 

Du willst mitmachen?

Dann trag dich hier ein und wir melden uns bei dir!

Wir schicken dir Infos zu unseren Anliegen und Aktivitäten für die Stadt Salzburg
Erfahre mehr darüber, wie wir deine Daten speichern