Die große Bus-Haltestellen-Safari für Salzburg

Niemand wartet gerne bei tristen Bushaltestellen ohne Sitzgelegenheit und ohne Schutz vor Wind und Regen. Wenn man schon warten muss, sollten Haltestellen ordentlich ausgestattet sein. Das ist eine Erleichterung im Alltag, gerade für Familien mit Kindern und für ältere Menschen.

Welche Bushaltestellen in der Stadt Salzburg gehören verbessert? Bei der sommerlichen „Haltestellen-Safari“ am Wochenende 14-16. Juli beobachten wir die Haltestellen entlang der Obus-Linien und sammeln Fotos. Das Ergebnis bringen wir im Gemeinderat der Stadt Salzburg ein.

Dabei freuen wir uns über deine Unterstützung. Schreib uns, wenn du entlang einer Obus-Linie Fotos erstellen möchtest, oder komm zum Treffen am Freitag, 15. Juli, um 18 Uhr. Dort geben wir einen Überblick zur Aktion und bilden Zweier-Teams, die jeweils eine Linie mit dem Bus oder Fahrrad abfahren.

Was: Haltestellen-Safari
Wann: Freitag, 15. Juli, 18 Uhr
Wo: Treffpunkt Elisabethstraße 11