Aktuelles

Tag der Kinderrechte: leistbares Wohnen gegen Kinderarmut

Veröffentlicht am

Zum internationalen Tag der Kinderrechte fordert Gemeinderat Dankl den Bau von Gemeindewohnungen durch die Stadt.

Eltern, die im Wohnzimmer schlafen. Kinder, die im Stiegenhaus lernen: In Wohnungen, die überbelegt sind, fehlt Familien oft der Platz für einfache, alltägliche Aufgaben. Rund 15 Prozent der Österreich leben laut einer Eurostat-Erhebung von 2016 in zu kleinen Wohnungen. Vor allem Alleinerziehende und Familien mit niedrigen Einkommen sind gefährdet. Die Leidtragenden sind oft die Kinder. In der Stadt Salzburg brauche es vor allem mehr leistbare Wohnungen, fordert Gemeinderat Kay-Michael Dankl zum internationalen Tag der Kinderrechte.

Aktuelles

Mit dem Elektroauto in die Sackgasse?

Veröffentlicht am

Buchvorstellung mit Winfried Wolf – Freitag, 22.11.2019, 18:00, Shakespear.

Mit dem täglichen Stau-Chaos ist die Stadt Salzburg ein trauriges Schlusslicht beim Verkehr. Nachdem die Stadtregierung jahrelang untätig zugeschaut hat, wollen manche jetzt alles auf Elektroautos setzen. Aber sind Elektroautos der Ausweg aus der Verkehrs- und Umweltkrise? Winfried Wolf, Verkehrsexperte und ehemalige deutsche Bundestagsabgeordnete und Verkehrspolitischer Sprecher von Die Linke, findet: Nein. Er argumentiert der Boom der Elektroautos führt noch weiter in die Sackgasse.

Stattdessen sollte der öffentliche Verkehr ausgebaut werden. Die Verkehrswende muss sozial sein, damit sie wirkt. Die Preise für den öffentlichen Verkehr sollten sinken – bis hin zu gratis Öffis, wie es international immer mehr Städte vormachen.

Aktuelles

Nach Haltestellen-Chaos an der Birkensiedlung: KPÖ PLUS fordert Ampelsystem für Bürgerbeteiligung

Veröffentlicht am

Monatelang wurde um die Verlegung der Haltestelle der Buslinie 5 bei der Birkensiedlung gestritten. Im Frühjahr wurde die Verlegung im Zuge der Streckenverlängerung nach Grödig beschlossen, ohne die Bewohner der Birkensiedlung zu informieren und anzuhören. Seitdem macht eine Initiative gegen die Verschlechterung bei ihrer Öffi-Anbindung mobil. Bei der heutigen Sitzung des Salzburger Gemeinderats stellte Kay-Michael Dankl (KPÖ PLUS) den Antrag, mit einem Ampelsystem bei zukünftigen Vorhaben für eine rechtzeitige Bürgerbeteiligung zu sorgen.

Aktuelles

Tag gegen Armut: Wohnen darf nicht arm machen!

Veröffentlicht am

Der 17. Oktober gilt als weltweiter Tag zur Überwindung von Armut. Im Bundesland Salzburg ist jeder Sechste armutsgefährdet. Im Jahr 2018 waren laut Salzburger Armutskonferenz rund 82.000 Menschen im Bundesland Salzburg von Armut betroffen oder gefährdet. Eine große Belastung sind in der Stadt Salzburg vor allem die teuren Wohnkosten, die Jahr für Jahr auf neue Rekordhöhen klettern. Gemeinderat Kay-Michael Dankl (KPÖ PLUS) sieht die Stadtregierung in der Verantwortung.