Aktuelles

Geld-zurück für Strom-Kunden – jetzt beantragen

Alle Kunden und Kundinnen der Salzburg AG bekommen auf Antrag einen Teil ihrer Stromkosten zurück. Der Antrag muss bis spätestens 31. Dezember 2020 gestellt werden. Hier finden Sie alle Infos, wie Sie zu Ihrem Geld kommen. Im Durchschnitt bekommt jeder Haushalt 25-30 Euro zurück.

Der Hintergrund ist ein Urteil des Obersten Gerichtshofs. Das Gericht hat festgestellt, dass eine Vertragsklausel rechtswidrig ist: Stillschweigen darf nicht als Zustimmung zu Preiserhöhungen gelten. Nach Verhandlungen der Arbeiterkammer Salzburg mit der Salzburg AG steht fest: Alle 200.000 Kunden und Kundinnen bekommen Geld zurück.

Es gibt vier Wege, wie Sie das Formular beantragen können, um Ihr Geld per Banküberweisung zurück zu bekommen:
•    eine E-Mail an die Salzburg AG schreiben
•    telefonisch bei der Salzburg AG anrufen
•    einen Brief an die Salzburg AG schreiben
•    ein Formular auf der Website der Salzburg AG ausfüllen

Bei allen vier Wegen muss man eine Verzichtserklärung unterschreiben. Das heißt Sie verpflichten sich, die Salzburg AG in dieser Sache nicht vor Gericht zu verklagen.

Was ist zu tun?

1) Beantragen Sie das Formular, um das Geld per Banküberweisung zu bekommen:

  • Möglichkeit 1: eine Email an die Salzburg AG schreiben
    Sie können eine formlose E-Mail an: kundenservice@salzburg-ag.at schicken. Die Salzburg AG schickt Ihnen dann das Formular per Email zu. Das können Sie ausdrucken, ausfüllen und die Verzichtserklärung unterschreiben.
  • Möglichkeit 2: telefonisch bei der Salzburg AG anrufen
    Unter der Service Hotline der Salzburg AG: 0800/660 660 können Sie darum ersuchen, dass Ihnen das Formular nach Hause geschickt wird. Für das Telefonat benötigen Sie Ihre Kundennummer bei der Salzburg AG, Ihre Telefonnummer und Ihre Wohn-Adresse. Nach dem Telefonat schickt Ihnen die Salzburg AG mit der Post das Formular zu.
  • Möglichkeit 3: per Brief an die Salzburg AG
    Sie können einen Brief an die Salzburg AG schicken und sie darin ersuchen, Ihnen das Formular mit der Post zu schicken. Die Adresse ist: Salzburg AG, Gebirgsjägerplatz 10, 5020 Salzburg.  
  • Möglichkeit 4: über das Online-Formular auf der Website der Salzburg AG
    Unter diesem Link finden sie das Online-Formular der Salzburg AG. Danach schickt Ihnen die Salzburg AG mit der Post das Formular zu.

2) Füllen Sie das Formular aus, das Ihnen geschickt wurde, und unterschreiben Sie die Verzichtserklärung.

3) Formular an die Salzburg AG schicken
Das Formular und die Verzichtsklärung müssen bis spätestens 31. Dezember 2020 mit der Post an die Salzburg AG geschickt werden. Die Porto-Kosten für den Brief zahlt die Salzburg AG. Die Adresse lautet: Salzburg AG, Gebirgsjägerplatz 10, 5020 Salzburg. Das Geld sollte innerhalb von vier Wochen auf das Konto überwiesen werden, das Sie im Formular angeben.

 

Falls Sie Unterstützung dabei wünschen oder Schwierigkeiten auftauchen, können Sie sich gerne bei uns melden:

Mag. Kay-Michael Dankl
Gemeinderat
KPÖ PLUS Salzburg
Telefon: 0662 8072 2852
Email: kay-michael.dankl@kpoe-plus.at