Aktuelles

Dienstag, 28.4.: Online-Leseabend – gemeinsam diskutieren

online-lesekreis-

Gerade weil persönliche Treffen gerade nicht möglich sind, sind alle Interessierten eingeladen, beim neuen Online-Leseabend mitzumachen. Dort wird eine Stunde im gemütlichen Rahmen über ein aktuelles Thema diskutiert, um sich auszutauschen und gemeinsam besser zu verstehen, was rund um uns in Salzburg und unserer Gesellschaft passiert.

Anhand von kurzen Texten versuchen wir, die aktuelle Situation in und jenseits der Krise besser zu verstehen. Wir sprechen über Fragen zu Wirtschaft, sozialer Gerechtigkeit, Gleichberechtigung, Ökologie und Demokratie. Es ist kein Vorwissen erforderlich!

Was: Online-Leseabend für Interessierte
Zweiter Termin: Dienstag, 28. April, 18:30 bis 19:30 Uhr
Teilnahme: mit diesem Link, der Raum ist ab 18:15 geöffnet: https://zoom.us/j/95927119885?pwd=T3JrNzdSZmpTdGI4TlVzbmU2UU1pZz09

Beim zweiten Leseabend am Dienstag, 28. April, sprechen wir über einen Text von Max Lill. Er stellt die Frage, welche Perspektiven die Klimabewegung angesichts der Pandemie hat. Welche möglichen Handlungsoptionen und Spielräume gibt es in der aktuellen Situation und welche Veränderung hin zum guten Leben für alle Menschen braucht es?

Der Text ist online abrufbar und soll vor dem Leseabend gelesen werden: https://www.zeitschrift-luxemburg.de/wie-die-schockstarre-ueberwinden/