Aktuelles

Arbeiten bis zum Umfallen? Gartengespräch am Samstag, 21.9.

Gartengespräch: Samstag, 21.9.2019, 16:00-18:00

Nicht nur die teuren Wohnkosten und Preise steigen, auch in der Arbeitswelt wächst der Druck: Immer weniger Beschäftigte müssen immer mehr Aufgaben bewältigen. Viele Arbeiten werden komplexer, die Verwaltung mühsamer. Stellen werden gestrichen und die Arbeit den Kollegen und Kolleginnen aufgehalst.

Gleichzeitig sind Arbeit und Reichtum in Österreich immer ungleicher verteilt. Die letzte Arbeitszeitverkürzung ist 44 Jahre her. Während die einen bis zur Erschöpfung schuften, bekommen andere jahrelang keine Arbeit und werden an den Rand gedrängt. Welche Veränderungen braucht es in der Arbeitswelt? Was kann politisch getan werden? Und wo können wir Druck machen?

Am Samstag, 21. September, ist Zeynep Arslan in Salzburg zu Gast, um mit uns über Arbeit, Arbeitszeit und Arbeitsdruck zu sprechen. Zeynep hatte schon viele Jobs, von Reinigung über Callcenter bis zu Forschungsprojekten. Derzeit arbeitet sie als Sozialwissenschafterin in Wien und kandidiert bei der Nationalratswahl für die KPÖ.

Die Veranstaltung ist öffentlich – für Getränke ist gesorgt. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Wann? Samstag, 21. September 2019, 16 bis 18 Uhr
Wo? Garten beim KPÖ-Volksheim, Elisabethstraße 11 (hinter dem Jazzit)
Was? Diskussion im gemütlichen Rahmen

Eine Veranstaltung von KPÖ PLUS und dem Gewerkschaftlichen Linksblock Salzburg.