Kostenexplosion bei Garagenbau: KPÖ PLUS für Baustopp und Kostenbremse

Auf die prognostizierte Kostenexplosion bei der Erweiterung der Mönchsberggarage von 30 auf über 40 Millionen Euro reagiert Gemeinderat Kay-Michael Dankl (KPÖ PLUS) mit dem Vorschlag für einen Baustopp und eine Kostenbremse. „Weil die Baubranche dank der türkisgrünen Milliarden boomt, schießen die Baukosten durch die Decke. Trotzdem will die ÖVP den …

Jahresrückblick 2021

Jahresrückblick 2021 Aufgedeckt: Wie mit Mikrohotels knapper Wohnraum zweckentfremdet wird Salzburg ist bereits die teuerste Stadt zum Wohnen. Obwohl die Mieten Jahr für Jahr auf traurige Rekorde steigen, geht laufend Wohnraum verloren: Investoren wandeln Wohnungen zu Mikrohotels um, die touristisch vermarktet werden. Im Februar haben wir aufgedeckt, wie dutzende Wohnungen und eine …

Heizkostenzuschuss: Grüner Soziallandesrat muss bürokratische Hürden abbauen

Dass Stadt und Land den Heizkostenzuschuss heuer um 30 bzw. 20 Euro aufstocken, sieht Gemeinderat Kay-Michael Dankl (KPÖ PLUS) als kleinen Erfolg. Er hatte im Oktober die Verdoppelung und Ausweitung vorgeschlagen, um die steigenden Heizkosten abzufedern. Aber droht ein Teil der Entlastung an bürokratischen Hürden zu scheitern: Für den Zuschuss …

KPÖ PLUS-Gemeinderat spendete heuer 5.544 Euro von Politikergehalt

Auch im zurückliegenden Jahr hat der Salzburger Gemeinderat Kay-Michael Dankl (KPÖ PLUS) monatlich einen Teil seines Gemeinderatsbezugs an Salzburger in Notlagen abgegeben. In Summe waren es 5.544,43 Euro. Die größten Brocken waren die steigenden Wohn- und Stromkosten. „Mir ist es wichtig, dass die Politik ein offenes Ohr für die alltäglichen …

Pflege-Demonstration – Dienstag, 14.12., 17:30 Uhr

Der Pflegenotstand in Salzburg wird immer schlimmer: Der Arbeitsdruck auf die Beschätigten steigt. Viele Stellen sind unbesetzt. Jeder Zweite denkt ans Aufhören. Unter dem Pflegenotstand leiden sowohl die Pflegekräfte, als auch die PatientInnen und Heim-BewohnerInnen. Deshalb findet am Dienstag, 14.12. eine Demonstration "Pflege am Ende" statt - Treffpunkt 17:30 Uhr …

Kostenexplosion bei Garagenbau: KPÖ PLUS für Baustopp und Kostenbremse

Auf die prognostizierte Kostenexplosion bei der Erweiterung der Mönchsberggarage von 30 auf über 40 Millionen Euro reagiert Gemeinderat Kay-Michael Dankl (KPÖ PLUS) mit dem Vorschlag für einen Baustopp und eine Kostenbremse. „Weil die Baubranche dank der türkisgrünen Milliarden boomt, schießen die Baukosten durch die Decke. Trotzdem will die ÖVP den Ausbau sofort bauen, anstatt zu warten, bis die Baupreise sich wieder halbwegs normalisieren. Es wirkt, als fürchtet sich die ÖVP vor der nächsten Wahl und will jetzt Tatsachen schaffen. Ganz nach dem Motto: Hinter uns die Sintflut.“

Jahresrückblick 2021

Jahresrückblick 2021 Aufgedeckt: Wie mit Mikrohotels knapper Wohnraum zweckentfremdet wird Salzburg ist bereits die teuerste Stadt zum Wohnen. Obwohl die Mieten Jahr für Jahr auf traurige Rekorde steigen, geht laufend Wohnraum verloren: Investoren wandeln Wohnungen zu Mikrohotels um, die touristisch vermarktet werden. Im Februar haben wir aufgedeckt, wie dutzende Wohnungen und eine kleine Bäckerei im

Die teuren Wohnkosten, das Verkehrschaos, die steigenden Ausgaben für das tägliche Leben – diese Probleme plagen Salzburg seit Jahrzehnten. Leider sprechen die regierenden Parteien nur vor der Wahl über diese Probleme. Danach fallen die Themen unter den Tisch. Damit sich das ändert, braucht es verlässliche Stimme für Soziales im Gemeinderat, die den regierenden Parteien auf die Finger schaut und dafür sorgt, dass leistbares Wohnen und Soziales nach der Wahl nicht untergehen. Unsere Ideen und Lösungen für Salzburg findest du hier.

Diesmal ✘ KPÖ PLUS

KPÖ PLUS will eine verlässlich soziale Opposition im Gemeinderat sein, die darauf schaut, dass leistbares Wohnen Schlüsselthema bleibt. Beim letzten Mal haben nur 50 Stimmen gefehlt. Macht mit deiner Stimme am Sonntag, 10. März einen Unterschied.

Unterstütze uns!

KPÖ PLUS hat keine Großspender oder staatlichen Förderungen, sondern ist auf die Unterstützung vieler Menschen angewiesen. Jeder gespendete Cent und jeder verteilte Flyer auf der Straße helfen uns, erfolgreich für ein soziales, leistbares Salzburg einzutreten.

Wir schicken dir Infos zu unseren Anliegen und Aktivitäten für die Stadt Salzburg
Erfahre mehr darüber, wie wir deine Daten speichern

Unser Team für Salzburg

Kay-Michael Dankl
30, Historiker und Museumsangestellter
FacebookInstagramTwitter
Sabine Helmberger
33, Lehrerin.
Christian Eichinger
43, Programmierer